• Diabolo #3: Der neue Lexus IS

    Neben einem neuartigen Falzverfahren an den hinteren Radhäusern und der per Laser verlöteten Dachstruktur hat der Lexus IS 2013 noch einiges mehr zu bieten – zum Beispiel ein neues Innenraum-Design mit fahrerorientiertem Cockpit und neuartigen Bedienelementen.

    Auch die Lexus Limousine der Mittelklasse bekommt den Diabolo Grill ©2013 Toyota Deutschland GmbH
    Der neue Lexus ISsoll in der Mittelklasse hierzulande den Platzhirschen Audi A4, BMW 3er und Mercedes Paroli bieten. Mit 467 cm baut die neue Lexus Limousine 8 cm länger als sein Vorgänger; auch der Radstand legte um 7 auf 280 cm zu. Dies beschert den Hinterbänklern deutlich mehr Beinfreiheit.

  • Komfort im neuen Lexus RX

    Lexus greift abermals auf das Können der Klavierbauer von Yamaha zurück, um den Innenraum des neuen RX zu veredeln. Auch am Heck bietet der neue Lexus RX eine komfortsteigernde Neuerung.



    Der Lexus RX wird wie viele seiner Mitbewerber vornehmlich nicht wegen seiner Offroad-Eigenschaften, sondern vielmehr des Komforts gekauft. Das weiß auch der Hersteller und

  • Lexus RC F 2017 in punkto Fahrdynamik aufgewertet

    Der Lexus RC F erhält die neueste Generation des adaptiv-variablen Fahrwerks AVS. Je nach Fahrbahnbedingungen und Fahrstil stimmt das System im Lexus Sportwagen die Dämpfung an jedem Rad einzeln ab.

    Das AVS im Lexus RC F arbeitet in 30 Stufen und steuert automatisch die Dämpferkraft,

  • Lexus RC F feiert Deutschlandpremiere am Nürburgring

    Der Nürburgring ist die ideale Kulisse für die Lexus RC F- Premiere: Beim 24-Stunden-Rennen am 21. und 22. Juni präsentiert sich das kraftstrotzende Lexus Coupé erstmalig dem deutschen Publikum im Rahmen einer Ausstellung im Ring-Boulevard.

     Der neue Lexus RC F ©Toyota Deutschland GmbH

    Das angehängte F im Namen steht bei Lexus für den japanischen Fuji Speedway, auf dem die Nobelabteilung von Toyota seine High-Performance-Fahrzeuge abstimmt. Wenig verwunderlich, dass auch im Lexus RC F Rennsport-Gene schlummern:

  • Neue Lexus RX Sport Line ab Februar verfügbar

    Die Lexus RX Sport Line als Ergänzung des RX-Portfolios bringt das auffällige Design der Japaner noch stärker zur Geltung. Die zusätzliche Version der RX-Baureihe knüpft an die Einführung der Sportversionen für die Lexus-Modelle CT, IS und NX an.

    Die neue Lexus RX Sport Line ist ab Ende Februar 2018 in Deutschland erhältlich. Diese Ausstattungsreihe ist anhand

  • Neuer Lexus GS F 2015 auf dem Genfer Autosalon

    Der neue Lexus GS F ist die Topvariante bekannten GS Limousine und stellt das bislang größte der Lexus Modelle mit dem F-Signet dar. Anders als seine Rivalen Audi S6, BMW 550i und Mercedes E 500 kommt der GS F mit Saugmotor.

    Für Vortrieb sorgt im Lexus GS F 2015 ein 5,0-Liter-V8,

  • Neuer Lexus LC ab sofort bestellbar

    Der neue Lexus LC ist ab sofort beim Händler bestellbar – fünf Jahre nach Präsentation der LF-LC Studie auf der Auto Show in Detroit. Die kompromisslos realisierte Serienversion des LC ist wahlweise mit Benzin- oder Hybridantrieb erhältlich.

    Zur Verfügung steht der 2+2-Sitzer als LC 500 mit einem 5,0-Liter-V8, der eine Leistung von 351 kW/477 PS und ein Drehmoment von 527 Nm mobilisiert. Eine neu entworfene Zehnstufen-Automatik leitet die Kraft mit extrem kurzen Gangwechseln an die Hinterräder. Mit einer angepeilten Beschleunigung von weniger als 4,5 Sekunden für den Spurt von 0 auf 100 km/h lässt sich der wie üblich nicht aufgeladene Lexus LC 500 in Sachen Leistung und Agilität nichts vormachen. Natürlich gibt’s auch eine Lexus Hybrid-Variante. Jener LC 500h kombiniert einen 3,5-Liter-V6-Benziner mit einem 132 kW/179 PS starken Elektromotor und genehmigt sich im NEFZ 6,4l/100km, was CO2-Emissionen von 145g/km entspricht. 

    Der LC 500h führt den Multistage Hybrid Drive ein

    Das Grand Touring Coupé kommt auf eine Systemleistung von 264 kW/359 PS und 348 Nm Drehmoment. Dabei hat der LC 500h die Ehre, als erstes Modell in den Genuss des neuen Lexus Multistage Hybrid Drive zu kommen, der die Leistungsentwicklung über das gesamte Geschwindigkeitsspektrum optimiert und die Befehle des Fahrers noch direkter ausführt. Die Ergänzung des Antriebsstrangs um ein mehrstufiges Automatikgetriebe simuliert zehn Gangstufen. Dies sorgt im Lexus LC 500h für ein angenehmeres Fahrerlebnis, das sich in höherem Drehmoment, mehr nutzbarer Leistung über einen größeren Geschwindigkeitsbereich und linearer Beschleunigung ausdrückt.

    An Assistenten fehlt’s im Lexus LC 500 nicht

    Die ab 99.200 Euro beginnenden Lexus LC Preise inkludieren stets das Lexus Safety System+. Dieses Paket aktiver Sicherheitstechnologien hilft dem Fahrer, Unfälle zu verhindern oder zumindest dessen Folgen zu verringern. Per Kamera und Radar wird die Straße vor dem Lexus Coupé auf mögliche Gefahren und Kollisionsrisiken kontrolliert. Der LC weist ein Pre-Crash Safety System mit Fahrzeug- und Fußgängererkennung, eine adaptive Temporegelung für alle Geschwindigkeitsbereiche, einen Spurhalteassistent mit Spurwechselwarner sowie eine Müdigkeits-Warnung. Ferner verfügt der Lexus Sportwagen über einen automatischen Fernlichtassistent und eine Verkehrszeichenerkennung.

     

    Bilder: © 2017 Toyota Deutschland GmbH