4 Türen

Ja, ein üppiges Platzangebot und ordentliche Materialien wissen auf den ersten Blick zu punkten. Derlei gehört sich immer noch – und auch 1985 im Ford Scorpio Ghia. MIt dem großen Kölner hatten wir in Oberbayern das Vergnügen

Impressionen vom Ford Scorpio Test ©autorild.de

Als die große Ford Limousine 1985 den Granada ablöste, herrschte ähnlich wie beim Sierra kollektives Entsetzen: Was, ein Fließheck?

Und wo ist der Riesenkombi namens Turnier? Ein Stufenheck gibt’s gar nicht mehr? Geht’s noch? Ging nicht, Scorpio Turnier und Limo wurden angesichts der nicht abebbenden Proteste der konservativen Käuferschaft und sinkenden Verkaufszahlen Ende 1989 beziehungsweise im Frühjahr 1992 nachgereicht. Bis 1986 markierte Ford Scorpio Ghia 2.8i mit Fließheck das Topmodell, und der begeisterte auch noch 30 Jahre später im Rahmen der Ford Roadshow am Starnberger See.  

Impressionen vom Ford Scorpio Test ©autorild.de Impressionen vom Ford Scorpio Test ©autorild.de

Der Ford Scorpio 2.8i lässt nicht jeden unters Röckchen gucken

Vor dem Ford Scorpio Test mal schnell einen Blick unter die Haube werfen. Oh oh, wo geht die auf? Im Fußraum jedenfalls nicht. Der Wagenmeister rollt ob dieser Unwissenheit tadelnd mit den Augen und zieht den Hebel unter der in Länge und Höhe verstellbaren Lenksäule. Uns erwartet ein gusseiserner Traum, der große Ford V6 der Cologne Reihe mit 2,8 Litern Hubraum residiert mit seine  Insignien in vor gerippter Ventildeckel und der Überlegenheit suggerierenden Einspritzung vom Typ Bosch L-Jetronic in einem Reich von Schläuchen und Kabeln. In jedem Fall springt die Spitzenmotorisierung tadellos an, alternativ gab es den Scorpio Ghia noch als 2.0i Reihenvierer. 

Impressionen vom Ford Scorpio Test ©autorild.de Impressionen vom Ford Scorpio Test ©autorild.de

An Kraft fehlte es dem Ford V6 nicht

In unserem Ford Scorpio 2.8i gab sich die optionale Vierstufen-Automatik mitunter ruppig; das lautstarke Hochdrehen des an sich sehr kultivierten V6 bei schwerem Gasfuß passte besser zum sportlichen Sierra XR4i denn zum gediegenen Scorpio. Rechts also nur leichtfüßig agiert, da stellte sich dann auch Gelassenheit ein. Ziellos gleitend durchs kurvige Voralpenland, so lässt sich ein Vormittag aufs angenehmste verbringen. Nach dem Ortsausgang lag Landstraßentempo wiederum überraschend flott und geräuscharm an. So hatte der 1350 kg wiegende Kölner dank 110 kW/150 PS und Nm auch im heutigen Verkehr keine Schwierigkeiten, in 11,7 Sekunden spurtete er von 0 auf 100 und kam auf 205 Sachen Spitze. Mangels Autobahn blieb letzteres bei unserem Ford Scorpio Test jedoch ungeprüft.

Impressionen vom Ford Scorpio Test ©autorild.de Impressionen vom Ford Scorpio Test ©autorild.de 

Der Ford Oldtimer ist von der gemütlichen Sorte

Fahrwerksseitig erweist sich der Scorpio Ghia als sensationell – zwar sehr weich und kommod, aber stets ausreichend straff und schaukelt nicht. Dass der Ford Oldtimer in Kurven nicht abflog, war neben der persönlichen Mäßigung zum Großteil der vordern Querlenker-Einzelradaufhängung und der hinteren Schränklenker-Aufhängung zu verdanken. Trotz deutlicher Seitenneigung zweifelte der Scorpio nie den Fahrer als Kommandanten an, wenn dieser mit der dank beim V6 serienmäßiger Servolenkung so leichtgängigen wie gefühllosen Zahnstangenlenkung einen Richtungsvorschlag gab. Der wurde genau wie die Betätigung der vier Scheibenbremsen zwar tadellos umgesetzt, doch ein Hauch von Fahrdynamik oder gar Sportlichkeit kommt nicht auf. 

Impressionen vom Ford Scorpio Test ©autorild.de Impressionen vom Ford Scorpio Test ©autorild.de

Komfort beherrschte den Ford Scorpio Test 

Im Ford Scorpio Ghia herrscht mit sparsamer Holzdekorierung und kuschelweichem Velours bürgerlicher Luxus, bis der Arzt kommt – und von dessen Blutdruckmessgerät wurden offenbar auch die Gummiballpumpen zum Einstellen der Lendenwirbelstütze der Vordersitze übernommen. In krassem Gegensatz zu dieser analogen Lösung stehen der Bordcomputer, die Digitalanzeige überm Innenspiegel und das Kassetten-Soundsystem mit Graphic Equalizer, das gleich zwei DIN-Schächte einnimmt. Das Gestühl vom Ford Oldtimer ist passend zum Fahrwerk weich und bequem, die Seitenführung reicht in jedem Fall aus. 

Impressionen vom Ford Scorpio Test ©autorild.de Impressionen vom Ford Scorpio Test ©autorild.de 

Seine volle Pracht entfalten konnte der Scorpio Ghia nicht

Da unser Ford Scorpio Test in nasskaltem Novemberwetter und recht ländlicher Umgebung stattfand, freuten wir uns schwer über die Intervall-Scheibenwischer und die Heckscheiben-Wischwaschanlage. Für die feinen Dinge, die die Wunschliste parat hielt, so die damalige Ford Pressemitteilung zur Scorpio-Ausstattung, bot die widrige Witterung kaum Nutzungsanlass: zu warm für die elektrisch beheizbaren Außenspiegel und Frontscheibe, zu nass zum elektrischen Versenken aller vier Fenster oder zum Öffnen des Glasdaches, zu hell für die Fußraum-Beleuchtung, die Karten-Leselampe oder den beleuchteten Make-up-Spiegel, zu kalt für den Einsatz der Klimaanlage. 

 Impressionen vom Ford Scorpio Test ©autorild.de Impressionen vom Ford Scorpio Test ©autorild.de

Der Ford Scorpio V6 blieb in guter Erinnerung

Was bleibt nach dem Ford Test? Das gute Gefühl, seine Zeit nicht verschwendet zu haben. Der Genuss, den nur ein nicht allzu kleiner Upperclass-Hecktriebler der 80er Jahre bringen kann. Das und nichts anderes war der gutbürgerliche Scorpio Ghia. Nur bei unmittelbarem Zwang im Ansatz dynamisch, sonst velourig-weich und entspannt, einen mit sinnvollen Annehmlichkeiten betüternd. Und das Beste zum Schluss – dieser Ford Oldtimer ist noch nicht einmal sonderlich teuer. 

Diesen Artikel teilen in:

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Kommentare  

+1 #2 Dragan D. 2017-04-23 13:17
Ich binn gerade in begriff mir so ein fahrzeug zu beschaffen da es mein Jugendwunsch war .
Zwar nicht der gleiche aber fast , denn Ich suche dasselbe baujahr und dieselbe Motorisirung aber das Model mit 4×4 antrieb.
Deswegen bitte Ich jeden der mir zu so einen Burschentraum verchelfen kann um hilfe... das Auto muss nicht zwangsläufig so gut ausschauen wie der hir vorgeführte aber technisch keinen schrottwert haben.... bitte bitte meldet euch über diese site hir danke euch
Zitieren
0 #1 Jean-Pierre Wüthrich 2017-02-11 06:14
Sehr schöner Beitrag über den Ford Scorpio.

Als Fan von solchen Fahrzeugen habe ich mehrere und diese machen mir Spass.
Zitieren

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren