Den Messeauftritt der Marke mit dem Rhombus beim Pariser Automobilsalon dominiert der neue Renault Clio 2012 ganz klar. Neben dem Schrägheck zeigt der französische Hersteller erstmalig den geräumigen Kombi Renault Clio Grandtour sowie den dynamischen Clio RS.

Neuer Renault Clio Grandtour ©Renault Deutschland AG
Der neue Renault Clio
Grandtour kombiniert attraktives Design mit hohem praktischen Alltagstauglichkeit. Der elegante Kleinwagen verfügt mit 258,9 cm über den gleichen Radstand wie der Schrägheck-Clio, jedoch vergrößerten die Entwickler den hinteren Überhang vom Renault Clio Kombi um 20,1 auf 83,3 Zentimeter.

Damit misst das ladefreudige Renault Modell in der Länge 426,4 cm. Als seine größten Rivalen dürften sich hierzulande der Skoda Fabia Combi wie auch der Seat Ibiza ST erweisen.

Im Clio Grandtour macht auch der Beifahrersitz der Fracht Platz

Dem Renault Clio Grandtour konnten die Entwickler anhand der fast vertikal stehenden Heckklappe zu einem Gepäckraumvolumen von 430 Litern verhelfen. Dies sind 130 Litern mehr als im Schrägheck-­Clio. Die tiefe Ladekante macht das Beladen angenehm einfach. Einzigartig in der Kleinwagen Kombi-Kategorie: Zur Erhöhung der Ladekapazität lässt sich zusätzlich zur asymmetrisch teilbaren Rücksitzbank auch der Beifahrersitz des Renault Clio Grandtour umgeklappt werden.
Neuer Renault Clio Grandtour ©Renault Deutschland AG

Renault Clio Grandtour punktet mit geringem Verbrauch

Die Erscheinung vom neuen Clio Grandtour ist gekennzeichnet durch die markante hintere Schulterpartie, die vollständig im Fensterband versteckten B- und C-Säulen und die fließenden Dachlinie. Wie das Schrägheck-Modell weist auch der neue Renault Kombi gut kaschierte hintere Türgriffe auf. Resultat ist ein sehr geschmackvoller und dynamischer Auftritt. Für den Vortrieb sorgen zunächst zwei Benziner und zwei Turbodiesel mit kombinierten Verbräuchen von 3,6 bis 5,5 l/100 km.

Diesen Artikel teilen in:

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren